podcast_image

Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Montag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.Deutschland hebt Reisewarnungen auf

Die Grenzen zwischen Deutschland und seinen Nachbarstaaten sind wieder ohne Kontrollen passierbar. Auf Anordnung von Innenminister Horst Seehofer beendete die Bundespolizei in der Nacht zum Montag die Grenzkontrollen, die vor drei Monaten wegen der Corona-Pandemie eingeführt worden waren. Zugleich liefen die Reisewarnungen des Auswärtigen Amts für die meisten europäischen Staaten aus. Dazu zählen Haupturlaubsländer der Deutschen wie Österreich, Italien, Kroatien, Griechenland und Frankreich.

SIPRI warnt vor Aufrüstungsspirale

Der Welt droht nach Ansicht von Friedensforschern ein neues atomares Wettrüsten. Zwar habe sich die Zahl der nuklearen Sprengköpfe insgesamt weiter verringert, erklärte das Stockholmer Forschungsinstitut SIPRI. Zugleich seien manche Atommächte aber dabei, ihre Arsenale grundlegend zu modernisieren. Laut SIPRI besaßen die USA, Russland, Großbritannien, Frankreich, China, Indien, Pakistan, Israel und Nordkorea zu Beginn dieses Jahres insgesamt 13.400 nukleare Sprengköpfe. Das waren fast 500 weniger als noch Anfang 2019.

Staatsanwalt könnte Polizisten in Atlanta anklagen

Nach dem tödlichen Polizeieinsatz in der US-Großstadt Atlanta prüft die zuständige Staatsanwaltschaft auch eine mögliche Anklage wegen Mordes. Zuvor sollten noch Zeugen gehört werden, erklärte der zuständige Bezirksstaatsanwalt. Der Fall werde als Tötungsdelikt geführt, berichtete der Sender CNN. Ein weißer Polizist hatte am Freitag einen schwarzen 27-Jährigen erschossen, der sich zuvor seiner Festnahme widersetzt und einem der Beamten seine Elektroschockpistole entrissen hatte. Sein Tod heizte die Proteste gegen Rassismus und Polizeigewalt in den USA weiter an.

Polizisten in Paris demonstrieren wieder gegen Reformpläne

In Paris haben erneut Polizisten gegen geplante Reformen bei den Polizeibehörden demonstriert. An dem Protest nahe dem Eiffelturm nahmen mehrere hundert Beamte teil. Frankreichs Innenminister Christophe Castaner hat angesichts der Demonstrationen gegen Diskriminierung und Polizeigewalt einen Kurs der "null Toleranz" bei rassistischen Tendenzen in den Strafverfolgungsbehörden zugesagt. Er will auch eine Festnahmetechnik verbieten lassen, bei welcher der Beamte seinen Arm auf die Luftröhre eines Festgenommenen presst. Bereits am Samstag hatten zahlreiche Polizisten in Paris demonstriert.

Merkel sagt Antisemitismus den Kampf an

Kanzlerin Angela Merkel hat die Entschlossenheit der Bundesregierung im Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus bekräftigt. Das friedliche Zusammenleben in Deutschland baue auf grundlegenden Werten auf, sagte Merkel bei einer virtuellen Konferenz des American Jewish Committee. Mit diesen Werten seien Hass und Hetze, ob in sozialen Medien oder auf offener Straße, unvereinbar. Solchen Auswüchsen müssten Regierung und Gesellschaft mit aller Macht und Kraft entgegenwirken, betonte die deutsche Regierungschefin.

Freiheitsstrafe für philippinische Journalistin Maria Ressa

Die regierungskritische philippinische Journalistin Maria Ressa ist in einem Verleumdungsprozess zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden. Ein Gericht legte das Strafmaß gegen die 56-Jährige und den mitangeklagten Journalisten Reynaldo Santos auf eine Höchstdauer von sechs Jahren und eine Mindestdauer von sechs Monaten fest. Ressa ist Chefredakteurin des Online-Nachrichtenportals "Rappler", es ging um einen Artikel über angebliche Verbindungen eines Unternehmers zum Obersten Gericht der Philippinen. Ressa ist eine scharfe Kritikerin des autokratisch herrschenden Präsidenten Rodrigo Duterte.

Schalke trotzt Leverkusen einen Punkt ab

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat im Rennen um die Champions-League-Plätze beim FC Schalke wichtige Punkte liegen gelassen. Der DFB-Pokalfinalist kam bei den seit fünf Monaten sieglosen Schalkern nicht über ein 1:1 hinaus. Im Kellerduell beim FSV Mainz 05 gewann der FC Augsburg 1:0 und entledigte sich dadurch nahezu aller Abstiegssorgen.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Добавлен: 15.06.2020 09:06:00
avatar
  Подписаться  
Уведомлять о