podcast_image

Trainiere dein Hörverstehen mit den Nachrichten der Deutschen Welle von Samstag – als Text und als verständlich gesprochene Audio-Datei.UN-Sicherheitsrat erteilt US-Vorschlag Abfuhr

Der UN-Sicherheitsrat hat einen US-Entwurf zu einer unbegrenzten Verlängerung des Waffenembargos gegen den Iran abgelehnt. Neben den USA stimmte nur die Dominikanische Republik für den Resolutionstext. Dagegen votierten Russland und China. Elf Staaten, darunter Deutschland, Frankreich und Großbritannien, enthielten sich. US-Außenminister Mike Pompeo sprach von einem unentschuldbaren "Versagen" des Gremiums. Hintergrund ist das Auslaufen des aktuellen Waffenembargos gegen den Iran im Oktober. Der Termin war 2015 im Atomabkommen vereinbart worden, aus dem die USA mittlerweile ausgestiegen sind.

Deutschland verhängt wegen Corona Reisewarnung für Spanien

Das Auswärtige Amt hat nach der Einstufung als Corona-Risikogebiet eine offizielle Reisewarnung für das gesamte spanische Festland und die Inselgruppe der Balearen herausgegeben. Dies gelte aufgrund hoher Infektionszahlen für nicht notwendige, touristische Reisen. Ausgenommen sind die Kanarischen Inseln. Die Rückkehrer müssen sich damit in Quarantäne begeben, bis sie einen negativen Corona-Test vorweisen können. Spanien insgesamt liegt derzeit noch knapp unter der kritischen Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Auf der Baleareninsel Mallorca ist diese Schwelle bereits überschritten.

EU bringt Sanktionen gegen Belarus auf den Weg

Die Außenminister der 27 EU-Staaten haben sich auf neue Sanktionen gegen Belarus geeinigt. Diejenigen, die für die gewaltsame Niederschlagung der Proteste gegen Staatschef Alexander Lukaschenko verantwortlich seien, sollten sanktioniert werden, sagten mehrere europäische Vertreter nach einer Videokonferenz der Außenminister zur Lage in Belarus. Trotz der Freilassung vieler verhafteter Oppositioneller haben Tausende Menschen in der Hauptstadt Minsk demonstriert. Sie protestierten friedlich gegen Polizeigewalt, Behördenwillkür und die mutmaßliche Fälschung der Präsidentenwahl.

Obama kritisiert Trump in Streit um Briefwahl

Der frühere US-Präsident Barack Obama hat seinem Nachfolger Donald Trump vorgeworfen, im Streit um die Ausweitung der Briefwahl bei der für den 3. November angesetzten Präsidentschaftswahl die Post zu schwächen. Der republikanische Amtsinhaber hat Briefwahlen immer wieder als besonders betrugsanfällig kritisiert. Offenbar fürchtet Trump, dass die oppositionellen Demokraten von Briefwählern profitieren könnten. Kritiker werfen Trump vor, mit seinen Attacken die Glaubwürdigkeit der Wahl insgesamt untergraben zu wollen, um im Falle einer Niederlage das Wahlergebnis in Zweifel ziehen zu können.

Abe schickt zu Kriegsgedenken Opfergabe an umstrittenen Schrein

Zum ersten Mal seit 2016 haben zwei japanische Minister den umstrittenen Yasukuni-Schrein in Tokio besucht, in dem auch verurteilte Kriegsverbrecher geehrt werden. Bildungsminister Koichi Hagiuda und Umweltminister Shinjiro Koizumi suchten den Schrein auf, um an die Kapitulation Japans im Zweiten Weltkrieg vor 75 Jahren zu erinnern. Ministerpräsident Shinzo Abe verzichtete auf einen Besuch, ließ dem Schrein aber eine Geldspende zukommen. Der Yasukuni-Schrein ist umstritten, weil dort neben Japans 2,5 Millionen Kriegstoten auch 14 verurteilte Kriegsverbrecher geehrt werden.

Cheptegei läuft Weltrekord über 5000 Meter

Der Ugander Joshua Cheptegei hat mit einer Weltrekordzeit über 5000 Meter für den Glanzpunkt beim Neustart der Diamond League der Leichtathleten in Monaco gesorgt. Der 23-Jährige lief die Strecke in 12:35,36 Minuten und verbesserte damit die 16 Jahre alte Bestmarke über die Distanz um knapp zwei Sekunden. Für den 10.000-Meter-Weltmeister Cheptegei war es das erste Rennen seit Februar. Zu dem ersten großen Sportfest in Corona-Zeiten durften 5000 Zuschauer ins Stade Louis II. In der Fußball-Champions League hat Bayern München mit 8:2 gegen den FC Barcelona das Halbfinale erreicht.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Добавлен: 15.08.2020 10:08:00
avatar
  Подписаться  
Уведомлять о